Nach der Landesmeisterschaft im griechisch-römischen Stil gegen Ende des vergangenen Monats fanden am 4. Februar nun auch die Saarlandmeisterschaften der C- und E- Jugend im Freistil statt. Ausrichter der Kämpfe war in diesem Jahr der KSV Wiesbach. 

 

Insgesamt gingen 92 Teilnehmer im Kampf um den Titel als bester Nachwuchsringer an den Start. Ähnlich wie schon bei den Greco-Landesmeisterschaften vor wenigen Wochen ließ sich auch hier beobachten, dass die jeweils Erstplatzierten aus unterschiedlichen saarländlichen Vereinen stammen.                                                                                       In der C-Jugend konnte sich der ASV Hüttigweiler mit 117 Punkten an die Spitze der Vereinswertung setzen, dicht gefolgt vom KSV Köllerbach (109) sowie dem KV Riegelsberg (78) auf Rang drei.

Bester Verein in der E-Jugend war der KV Riegelsberg (83) mit lediglich einem Punkt Vorsprung vor dem KSV Köllerbach. Die Athleten des ASV Hüttigweiler konnten sich mit 63 Punkten den dritten Platz sichern.