Am vergangenen Sonntag, dem 29. Januar 2017 fand zum zweiten Mal in Folge der Neujahrsempfang des SRV statt. Zu Gast waren dabei neben den Athleten auch zahlreiche weitere Persönlichkeiten aus Sport und auch Politik, die an der Hermann-Neuberger-Sportschule zusammenkamen, um das neue Jahr zu begrüßen. 

 

Nach der Eröffnungs- und Neujahrsansprache des Präsidenten Berg Wegner wurden diejenigen Sportlerinnen und Sportler geehrt, die sich im Jahr 2016 durch besondere Erfolge ausgezeichnet hatten. Insgesamt konnten saarländische Athletinnen und Athleten bei Deutschen Meisterschaften im vergangenen Jahr 28 Platzierungen auf den ersten drei Rängen erkämpfen, davon allein neun Goldmedaillen. Hinzu kommen noch Platzierungen auf internationalen Wettkämpfen wie Europa- und Weltmeisterschaften. OSP-Trainer Frank Hartmann lobte ebenfalls die Erfolge der Athleten Jan Fischer, Timo Badusch und Etienne Kinsinger, denen vor allem im Hinblick auf die Olympischen Spiele 2020 eine wichtige Rolle zugeschrieben werden dürfe.Gleichzeitig betonte er jedoch auch, dass man sich nicht nur auf Einzelpersonen fokussieren solle, sondern der Gesamtprozess nur als Kollektiv funktioniere. Ein weiterer Höhepunkt war die Auszeichnung des Nachwuchssportler des Jahres, der zum vierten Mal in Folge an Etienne Kinsinger, diesjähriger Vizemeister der U23-WM, verliehen wurde. 

Insgesamt kann man von einer durchaus gelungenen Veranstaltung mit ca. 90 Gästen sprechen, die das Jahr 2016 in angenehmer Atmosphäre ausklingen ließen. Man darf gespannt sein, was die saarländischen Athletinnen und Athleten im neuen Jahr leisten werden.