28,15,0,50,1
25,600,60,1,5000,1000,25,2000
90,300,1,50,12,25,50,1,70,12,1,50,1,1,1,5000
0,1,0,0,0,30,10,5,0,0,0,10,0,1
Sportlerehrung 2019_1
Sportlerehrung 2019_2
Sportlerehrung 2019_3
Rieglesberg 2019_1
Rieglesberg 2019_2
Rieglesberg 2019_3
Rieglesberg 2019_4
Rieglesberg 2019_5
Rieglesberg 2019_6
Rieglesberg 2019_7
Rieglesberg 2019_8
Rieglesberg 2019_9
Rieglesberg 2019_10
Rieglesberg 2019_11
Rieglesberg 2019_12

Vier Medaillen bei den Deutschen Meisterschaften der Jugend B

Am vergangenen Wochenende gingen unsere Jugend B-Ringer in beiden Stilarten bei den Deutschen Meisterschaften auf die Matten. Das Freistil-Team mit den Trainern Reiner Both und Jürgen Weiskircher reisten nach Ladenburg und das Greco-Team mit Trainer Jens Wagner musste die lange Anreise (ca. 900 km) nach Torgelow antreten. Es war der erste große Wettkampf nach einer 18 monatigen, coronabedingten Pause. Die Vorbereitungen für diese Meisterschaften verliefen optimal und man konnte sogar in den Sommerferien durchtrainieren. Auch gelang es dem SRV-Team das Trainingspensum vor den Deutschen Meisterschaften noch einmal zu steigern. Da 2020 wegen der Pandemie keine DM ausgetragen wurde , war es für alle Teilnehmer die erste Erfahrung auf gesamtdeutschem Niveau.

Im Grecco - Team durfte sich Kevin Titov (ASV Hüttigweiler, 62 kg) mit der Bronzemedaille schmücken. Nach seiner Auftaktniederlage steigerte er sich, gewann seine drei weiteren Kämpfe souverän und siegte im Kampf um Bronze mit einem Schultersieg. In der Klasse bis 52 kg konnte Maurice Roos (KV Riegelsberg), nach einem starken Turnier, den vierten Platz belegen. Philipp Friedrich (ASV Hüttigweiler, 41 kg) landete, nach zwei Niederlagen und zwei Siegen, auf den fünften Platz. Jens Wagner: "Ich bin mit den erbrachten Leistungen aller unserer Jungs zufrieden und die Bronzemedaille von Kevin war das I-Tüpfelchen"

Noch erfolgreicher lief es für die Freistiler. Sie kehrten mit drei Medaillen aus Ladenburg zurück. Mirco Schostek (ASV Hüttigweiler, 68 kg) dominierte seine Gewichtsklasse und konnte sich nach drei sensationellen Siegen die Goldmedaille umhängen lassen. Denis Budanov (KSV Köllerbach, 62 kg) rang ein überragendes Turnier und musste sich nur im Finale seinem übermächtigen Gegner Manuel Wagin beugen. Seine Silbermedaille ist für ihn ein Riesenerfolg. Benedikt Wesely war eigentlich der beste Ringer in seiner Gewichtsklasse. Leider verlor er dennoch, nach drei Siegen,  im Pool-Finale bei einer 14:2 Führung noch auf Schulter, sicherte sich dann aber im Bronzekampf die Medaille. Den siebten Platz konnte noch  Nikolas Makusch (KSV Köllerbach, 52 kg) erringen, Jannis Scherer (KSV Fürstenhausen, 48 kg) belegte Rang acht. Reiner Both betonte: "Für alle unsere Teilnehmer war es die erste Deutsche Meisterschaft. Ich bin mit allen unseren Jungs zufrieden. Mit einem ganzen Medaillensatz haben wir unsere Ziele mehr als erreicht. Trainingsfleiß und Ausdauer zählen sich eben aus." Des weiteren bedankte sich Both bei seinem Trainerkollegen Jürgen Weiskircher: "Jürgen macht einen Bombenjob mit den Jungs. Er ist eine tolle Unterstützung für mich."

Der SRV gratuliert allen Ringern für die erreichten Ergebnisse!

Links zu den einzeln Ergebnissen:

 Deutsche Meisterschaften B-Jugend gr.-röm. Stil 17358 Torgelow, 01.-03.10.2021 (liga-db.de)

 Deutsche Meisterschaften Jugend B 2021 Freistil Ladenburg, 01.-03.10.2021 (liga-db.de)

Fotos: SRV


Großer Jubel über zwei DM-Medaillen für unsere Saa...
Saarringer verpassen Medaillenränge bei Kadetten-D...
Comment for this post has been locked by admin.
 

Kommentare

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to http://www.ringen-saar.de/