28,15,0,50,1
25,600,60,1,5000,1000,25,2000
90,300,1,50,12,25,50,1,70,12,1,50,1,1,1,5000
0,1,0,0,0,30,10,5,0,0,0,10,0,1
Sportlerehrung 2019_1
Sportlerehrung 2019_2
Sportlerehrung 2019_3
Rieglesberg 2019_1
Rieglesberg 2019_2
Rieglesberg 2019_3
Rieglesberg 2019_4
Rieglesberg 2019_5
Rieglesberg 2019_6
Rieglesberg 2019_7
Rieglesberg 2019_8
Rieglesberg 2019_9
Rieglesberg 2019_10
Rieglesberg 2019_11
Rieglesberg 2019_12

Leah Bauer 3. EM im Sambo




Internationale Medaille außerhalb der Ringermatte für saarländische Sportlerin Sambo ist eine Mischung aus Judo, Jiu-Jitsu und Ringen und eine Sparte in der Satzung des Saarländischen Ringerverbandes. Mehr durch Zufall bekamen die Sportlerinnen Jessica Lindner und Leah Bauer eine Einladung des Karlsruher Sambovereines zu einem offenen Sichtungslehr...
Weiterlesen
  579 Aufrufe
  0 Kommentare
579 Aufrufe
0 Kommentare

Erstes gemeinsames Training im weiblichen Nachwuchsbereich

Im August hatte der SRV alle weiblichen Sportlerinnen zu einem ersten gemeinsamen Training an den OSP eingeladen. 25 junge Sportlerinnen aus den Vereinen Hüttigweiler, Köllerbach, Heusweiler, Riegelsberg und der RG Saarbrücken sind mit ihrem Anhang dieser Einladung gefolgt. Unter der Leitung von Ramiz Karamadja und Jürgen Weiskircher wurde nach ein...
Weiterlesen
  519 Aufrufe
  0 Kommentare
519 Aufrufe
0 Kommentare

Treffen der besonderen Art


Ein Treffen der besonderen Art fand am Sonntag, 5. August 2018 in der Trainingshalle des AC Heusweiler statt. Ringermädels der „1. Generation“ und ihre Nachfolgerinnen, die unsere schöne Sportart vor über 30 Jahren auch für Frauen attraktiv gemacht hatten, trafen sich zu einem lang ersehnten Wiedersehen wieder. 

Seit fast einem Jahr wurde an dem Ereignis geplant, geschrieben, telefoniert bis man endlich einen Termin und den passenden Ort gefunden hatte. Alle waren sich aber schnell einig, dass man sich nicht nur einfach so treffen wollte, um über vergangene Zeiten zu sprechen. Nein, eine Trainingseinheit musste auch her. Und man merkte schnell, Ringen ist wie Fahrrad fahren, man verlernt es nicht. Alle waren mit Eifer und großem Spaß bei der Sache und man war sich schnell einig, dass dies nicht das letzte gemeinsame Training war. Erschöpft, aber auch voller Vorfreude, fuhren wir dann nach Völklingen, wo eines unserer Ringermädels ein Speiselokal betreibt, um in netter Runde in alten Fotoalben zu schmökern.  Bis bald mal wieder, es war schön !

 

  2462 Aufrufe
  0 Kommentare
2462 Aufrufe
0 Kommentare